So finden Sie den richtigen Drehtorantrieb für sich

  • von

In der Regel werden Drehtorantriebe zur Öffnung von Zweiflügeltüren eingesetzt. Mithilfe einer Fernbedienung lässt sich dies alles ganz leicht steuern. Doch woher wissen Sie, dass es der richtige Antrieb ist?

Achten Sie auf die Stärke und die Art der Drehtorantriebe

Es gibt einen Drehtorantrieb für ein- und für zweiflügelige Hoftore, hierbei muss beachtet werden, wie schwer, wie breit und wie luftundurchlässig das Tor ist. Je nachdem muss nämlich ein stärkerer Antrieb gewählt werden.
Zudem spielt auch die Umgebung eine Rolle. Ist ein Torpfosten oder eine Wand, an die Drehtorantriebe befestigt sind, dann kommen unterschiedliche Arten zum Einsatz. Ein Unterflur-Antrieb oder ein Hebelarmantrieb ist lediglich ohne Torpfosten möglich.

Diese Leistungen bietet ein solcher Antrieb

Moderne Drehtorantriebe bieten mehr Sicherheit sowie verschiedene Einstellungen, die den täglichen Gebrauch erleichtern sollen. So gibt es neben eingebauten Warnsystemen, Türen die sich automatisch schließen und sogar eine einstellbare Geschwindigkeit haben. Die Installation ist kein Problem und geht sehr schnell vonstatten.
Eine Kraftmessung von elektrischer Art kann ebenso für mehr Sicherheit genutzt werden. Durch ein Warnlicht kann die Tür im Notfall schnell geöffnet werden.

Gibt es Qualitätsunterschiede?

Im nahezu jeden Bereich gibt es Qualitätsunterschiede, was genauso für die Drehtorantriebe gilt. Daher sollte bei der Anschaffung aufgepasst werden, dass alle Funktionen darin enthalten sind. Messen Sie vorher alles richtig aus und legen Sie gleich den Antriebskopf fertig, am besten bevor Sie sich einen solchen Antrieb zulegen. In den Modellen besteht nämlich ein großer Preisunterschied, was aber auch mit Qualität zu tun hat. So sollten die Motoren sehr standfest sein und selbst Niederschlag aushalten können. Immerhin werden sie auch Mal solchen ausgesetzt sein und daher ist dies schon zu erwarten. Vermeiden Sie zusätzliche Kosten, indem Sie das Tor gemäß gebaut haben. Je nach Ausführung kann es sein, dass Sie sonst ein teures Antriebsmodell kaufen müssen. Wenden Sie sich am besten an einen Fachhändler, der Sie entsprechend berät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.