Mein eigenes Führungszeugnis online beantragen

führungszeugnis online beantragen

Ob es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit im sozialen Bereich oder im Gesundheitswesen handelt, oder ob eine neue hauptberufliche Beschäftigung ansteht – ein sogenanntes polizeiliches Führungszeugnis wird vom Arbeitgeber immer häufiger verlangt.

So stand auch ich vor der Herausforderung, ein Führungszeugnis beantragen zu müssen. In meiner Vorstellung sah ich mich schon stundenlang in einem heruntergekommenen Amt sitzen, nur um schließlich von einer schlecht gelaunten Mitarbeiterin bedient zu werden. Was ich zu diesem Zeiptunkt noch nicht wusste: heutzutage kann man ohne Probleme das eigene Führungszeugnis online beantragen.

führungszeugnis online beantragen

Wie die Beantragung funktioniert

Zunächst musste ich mich erkundigen, welches Führungszeugnis mein zukünftiger Arbeitgeber verlangt. Oft reicht ein einfaches Führungszeugnis nicht mehr aus und es muss stattdessen, wie auch in meinem Fall, das sogenannte erweiterte Führungszeugnis beantragt werden. Für die Anforderung des Zeugnisses macht dies zunächst keinen Unterschied. Allerdings muss die Art des gewünschten Dokuments angegeben werden.

Bei meiner weiteren Recherche fand ich heraus, dass außerdem ein Lesegerät für die Beantragung benötigt wird. Nur so kann die Legitimation mit einem entsprechenden Personalausweis vollzogen werden. Wie nahezu jede Dienstleistung auf dem Amt ist auch die Ausstellung des Führungszeugnisses nicht kostenlos. Die Kosten werden jedoch in den meisten Fällen vom zukünftigen Arbeitgeber zurückerstattet. Nachdem ich mein Führungszeugnis erfolgreich online beantragt hatte, dauerte es nur wenige Tage, bis es mir Zuhause zugestellt wurde.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.